Tenuta Palmeri, Sizilien
Home    |    Über uns    |    Philosophie

Philosophie

Die Familie Breitschmid kaufte die Tenuta Palmeri Jahr 2002 in der Absicht, diese als dauerhafte Ferienresidenz für sich und für Familie und Freunde zu nutzen.

Die Idee, dass nichts Spass macht, wenn man nur ganz alleine davon profitieren kann, kann daher als eine Art Leitmotiv gesehen werden. Am Anfang diente das Haupthaus mit seinen fünf grossen Schlafzimmer als Unterkunft für alle gern gesehenen Gäste. Inzwischen verfügt die Tenuta über mehrere unabhängige Ferienwohnungen, so dass Platz für noch mehr Gäste und Freunde vorhanden ist und trotzdem eine gewisse Privatsphäre garantiert ist.

Die Landwirtschaft auf Palmeri wird auf biologischer Basis betrieben, das heisst, auf den Einsatz von Chemie in der Bekämpfung von Schädlingen etc. wird verzichtet. Auch der REbbau für die Produktion der Weine ist strikt biologisch. Dadurch wird die Herstellung von biologischem, sizilianischen Wein möglich. Auch beim Pool, welcher allen Gästen von Palmeri zur Verfügung steht, wird auf Einsatz von Chlor soweit als möglich verzichtet. Stattdessen sorgt ein gezielter Einsatz von Salzen für die Verhinderung von Algen.

Nicht nur die Weinreben sondern auch die Olivenhaine und die Zitrus- und Mandelbäume bilden einen integralen Bestandteil der Tenuta. So kann jeder Gast und Besucher der sich auf Palmeri aufhält und Lust hat mitzuhelfen, sich aktiv an der Ernte, am Unterhalt oder in der Verwertung beteiligen. Zudem sind viele neue Ideen in der Entwicklung, was man auf Tenuta sonst noch machen kann, beziehungsweise wie man die vorhandende Infrastruktur sonst noch nutzen oder weiterentwickeln kann. Stichworte sind hier unter anderem italienisches Kochen, Seminare für Firmen und viele weitere Ideen. Zudem sind auch Ideen und Anregungen von Freunden und Gästen sehr willkommen.