Tenuta Palmeri, Sizilien
Home    |    Ferien & Leben auf der Tenuta    |    Landwirtschaft

Landwirtschaft

Auf der Tenuta wachsen und gedeihen verschiedene Kulturen. Der grösste Teil des 7 Hektaren grossen Gutes wird für den Rebbau genutzt. Im Jahre 2006 wurden 4.5 Hektaren Reben angepflanzt, welche im Sommer 2009 das erste Mal geerntet werden konnten. Ziel ist es, durch Zukauf von Land mehr Reben anpflanzen zu können, so dass die Tenuta schlussendlich über 10 Hektaren Weinberge verfügt. Die geernteten Trauben werden seit Sommer 2009 in der eigenen "Garage-Winery", sprich im eigenen Weinkeller nach erprobten Methoden vollständig in Holz verarbeitet.

Olivenöl ist ein weiteres Produkt welches auf der Tenuta hergestellt wird. Die bereits bestehenden Olivenbäume wurden mit Neuanpflanzungen ergänzt, so dass nun jährlich circa 1000 Flaschen feinstes Olivenöl hergestellt werden kann.

Für den Eigenverzehr gedeihen auf Palmeri die für ihren Geschmack weltbekannten Mandeln "pizzuta d'avola", Zitronen, Orangen, Manderinen, Granatäpfel, Pfirsiche, Feigen, Mispeln, Maulbeeren und viele weitere Köstlichkeiten.

Das Wasser für die Tenuta wird aus einer Quelle bezogen, welche sich mehrere Nachbarn teilen. So ist dafür gesorgt, dass jederzeit genügend Wasser für die Bewässerung des Landes sowie für die Bewohner vorhanden ist.